Aktuelles Tierarztpraxis am Sandkamp in Bad Oldesloe

Aktuelles aus der Tierarztpraxis am Sandkamp

28.10.2020 – Die Tierarztpraxis am Sandkamp im Fernsehen

Die ZDF-Sendung Drehscheibe hat für die Rubrik Expedition Deutschland einen Milchhof in Hamburg besucht. Mit dabei: Die Tierarztpraxis am Sandkamp. Der Link führt Sie zur Sendung in der ZDF-Mediathek. Ab dem Timecode 33:09 beginnt der Beitrag. Viel Spaß beim Reinschauen!

ZDF-Drehscheibe vom 23.10.2020

16.09.2020 – Ankündigung Kastrationsaktion Oktober-November 2020

Liebe Patientenbesitzerinnen und Patientenbesitzer,  die nächste Kastrationsaktion wird vom 17. Oktober bis 13 November stattfinden. Sie können dann wieder freilebende Katzen bei uns kostenfrei kastrieren lassen. Weitere Informationen zur Aktion folgen!

03.09.2020 – Check meinen Chip – Aktion 2020 // 07. – 11. September

Liebe Patientenbesitzerinnen und Patientenbesitzer,

die jährliche „Check meinen Chip“-Aktion des Bundesverbandes Praktizierender Tierärzte (BPT) wird dieses Jahr anders als in den Vorjahren stattfinden. Um die Kontakte in der Praxis Corona-bedingt weiterhin minimal zu halten und dadurch Ihre sowie unsere Gesundheit zu schützen, bitten wir Sie persönlich zu überprüfen, ob Ihr Hund oder Ihre Katze bereits gechipt sind, ob Ihre Tiere bereist registriert sind und wenn ja, ob die registrierten Adressen noch aktuell sind. Kommen Sie gerne auf uns zu bei weiteren Fragen! Wir sind telefonisch erreichbar.

02.07.2020 – Senkung der Mehrwertsteuer

Liebe Patientenbesitzerinnen und Patientenbesitzer,

gerne möchten wir dazu beitragen, dass auch Sie von der Reduzierung der Mehrwertsteuer profitieren. Ab dem 01.07.2020 geben wir die Mehrwertsteuersenkung von 3% bzw. 2% an Sie weiter. Entscheidend für die Anwendung des Mehrwertsteuersatzes ist ausschließlich das Datum der Leistungserbringung. Dies ist in der Regel das Zeitdatum der Eintragung in der Behandlungskartei Ihres Tieres. Bei laufenden Behandlungen und stationären Unterbringungen von Patienten, die über die Datumsgrenze 01.07.2020 hinausgehen und in einer Schlussrechnung erfasst werden, können somit unter Umständen 4 verschiedene Mehrwertsteuersätze ausgewiesen werden. Stichtag für die Umstellung ist der 01.07.2020 um 0.00 Uhr.

Die Berechnungen der verschiedenen Steuersätze werden automatisch ausgeführt. Wir möchten Sie heute schon darauf hinweisen, dass wir die Preisreduktion nur vorübergehend bis Ende des Jahres anbieten können. Mit der gesetzlichen Rückkehr zum alten Mehrwertsteuersatz müssen wir die Preise leider wieder anheben.
Bleiben Sie gesund!

23.03.2020 – Ergänzung zu unseren Öffnungszeiten

Liebe Patientenbesitzer, aufgrund der aktuellen Lage haben wir unsere Betreuungsteams in der Kleintierpraxis neu eingeteilt, um Ihnen weiterhin eine angemessene Sprechstunde bieten zu können. Weil sich daraus jedoch auch ein kleineres Team bildet, wollen wir entsprechende Ruhephasen frei halten.
Wenn Sie zwischen 13 Uhr und 15 Uhr etwas aus der Praxis abholen wollen oder wegen anderer Angelegenheiten mit uns persönlich sprechen wollen, rufen Sie bitte vorher an. Wir finden am Telefon sehr gerne individuelle Lösungen!

18.03.2020 – Kann mein Hund auch Corona kriegen?

Nach Berichten über einen Hund in Hongkong, der mehrmals niedrig positiv auf SARS-CoV-2 getestet worden war, kommt die Frage auf, ob sich der Mensch über Katzen oder Hunde am Coronavirus anstecken kann.

Das FLI schreibt dazu: „Bisher gibt es keinen wissenschaftlichen belegbaren Hinweis auf eine epidemoilogisch relevante Infektion von Haustiern durch infizierte Personen.“ Und: „Es gibt weiterhin keine Hinweise darauf, dass Hunde oder Katzen ein Infektionsrisiko für den Menschen darstellen oder eine Rolle bei der Verbreitung von SARS-CoV-2 spielen.“

Das Robert-Koch-Institut sieht ebenfalls nicht die Notwendigkeit von Testungen bei Tieren.

Aus wissenschaftlicher Sicht werden Testungen von Hunden aktuell nicht als sinnvoll erachtet. Sollte sich die Lage aufgrund neuer Erkenntnisse verändern, werden wir Sie umgehend informieren.

17.03.2020 – Coronavirus

Unsere aktuellen Meldungen zum Coronavirus finden Sie auf unserer Startseite. Dort haben wir Richtlinien veröffentlicht, mit denen wir gemeinsam unsere Gesundheit schützen wollen.

12.02.2020 – Notdienst im Bereich der Kleintierpraxis ist angelaufen

Wir haben uns dem Tierärztlichen Lübecker Notdienstring angeschlossen. Hier übernehmen wir in regelmäßigen Abständen die Notversorgung von Kleintieren auch am Wochenende. Sie erreichen uns oder die diensthabende Praxis  wie gewohnt unter unserer Nummer: 04531 18 14 24.

12.02.2020 – Neue Tierärztegebührenordnung

Wie in vielen anderen Berufen besteht auch für Tierärzte eine richtungsweisende Gebührenordnung. Im November 2019 wurde von der Bundesregierung eine neue Fassung beschlossen. Sie finden die Publikation des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft hier und vom Bundesverband praktizierender Tierärzte (bpt) hier.

10.02.2020 – Weitere Fortsetzung der Kastrationsaktion für freilebende Katzen des Lande

Das Land Schleswig-Holstein stellt dieses Frühjahr wieder Mittel zur Verfügung, um das Leid freilebender Katzen zu verringern. Dabei werden weibliche und männliche Katzen gleichermaßen berücksichtigt. Von Samstag, 15. Februar 2020, bis Freitag, 13. März 2020, haben Sie die Möglichkeit freilebende Katzen bei uns zur Kastration abzugeben. Die Aktion läuft, solange noch Mittel im bereitgestellten Topf zur Verfügung stehen!

07.02.2020 – Die Tierarztpraxis erweitert ihr Leistungsprofil

Wir haben uns dem Tierärztlichen Lübecker Notdienstring angeschlossen. Hier übernehmen wir in regelmäßigen Abständen die Notversorgung von Kleintieren auch am Wochenende. Weitere Informationen hierzu folgen bald auf unserer Website!

23.01.2020 – Die Tierarztpraxis am Sandkamp in den NDR „Hofgeschichten“

Die Serie „Hofgeschichten“ vom NDR begleitet Landwirtinnen und Landwirte aus Schleswig-Holstein bei ihrem täglichen Leben rund um ihre Höfe. DVM Maik Neßmann ist in der Episode vom 17. Januar zu einem Gesundheits-Check bei Milchkühen mit dabei. Folgend haben wir Ihnen das veröffentlichte YouTube-Video verlinkt. Die Tierarztpraxis am Sandkamp ist ab Minuten 10:45 dabei!

NDR Hofgeschichten – Training auf dem Trecker
(ACHTUNG: Der Link führt sie in einem neuen Tab auf das hochgeladene Video bei YouTube!)

10.01.2020 – Erster Kaiserschnitt des Jahres

Das neue Jahr begann für die Hundedame Banu mit einer schweren Geburt. Unsere Ärztinnen halfen Banu mit einem Kaiserschnitt erfolgreich, alle Welpen gesund zur Welt zu bringen. Wir wünschen der frischen Mutter und ihrem Nachwuchs Alles Gute!

02.12.2019 – Teamentwicklung

Unsere Mitarbeiterin Frau Esther Witt hat die Prüfung zur Tierpflegemeisterin bestanden und ergänzt nun die Kompetenzen unseres Teams fortwährend. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!

24.11.2019 – Behandlungen von Wunden, Ekzemen und Mykosen mittels der Cold Plasma Therapie

Die wichtigsten Eigenschaften von Cold Plasma sind die antimikrobielle Wirkung und Anregung der Zellteilung und der Zellreparation. Durch die abtötende Wirkung von Keimen, ist die kalte Plasma Therapie eine ansprechende Alternative zur klassischen Antibiotikagabe. Zudem ist sie eine vielversprechende Behandlungsmethode bei schlecht heilenden Wunden. Im tierärztlichen Alltag wird sie vor allem im dermatologischen Bereich als auch in der Chirurgie eingesetzt. Beispiele sind Hot Spots, Ekzeme, Abszesse, Wundheilungsstörungen. Die Therapie erfolgt mit dem AMAMUS Vet cold plasma Gerät hier in der Praxis und unterstützende Wundgele für die Anwendung zu Hause.

19.09.2019 – Ehrung unserer ehemaligen Auszubildenden

Natalie Thies wurde als eine der vier Besten ihres Jahrgangs ausgezeichnet. Wir sind dankbar solch ehrgeizige Mitarbeiter zu haben! Herzlichen Glückwunsch!

17.09.2019 – Fortsetzung der Kastrationsaktion für freilebende Katzen des Landes

Das Land Schleswig-Holstein stellt diesen Herbst wieder Mittel zur Verfügung, um das Leid freilebender Katzen zu verringern. Dabei werden weibliche und männliche Katzen gleichermaßen berücksichtig. Von Sonnabend, 19. Oktober 2019 bis Sonntag, 17. November 2019 haben Sie die Möglichkeit freilebende Katzen bei uns zur Kastration abzugeben. Die Aktion läuft, solange noch Mittel im bereitgestellten Topf zur Verfügung stehen!

11.09.2019 – Schwere Durchfallerkrankungen bei Hunden in Norwegen

Aus aktuellem Anlass: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass keinerlei Fälle der sogenannten „Norwegischen Hundeseuche“ in unserer Praxis nachgewiesen wurden. Entgegen anderweitiger Meldungen aus dem Internet können wir keine weiteren Stellungnahmen zu dieser Erkrankung abgeben.

Für aktuelle Informationen verweisen wir auf die Homepage der

Norwegian Food Safety Authority – Serious illness in dogs

Die wichtigsten Infos für Sie auf Deutsch:

  • Halten Sie Ihren Hund an der Leine, um engen Kontakt mit anderen Hunden zu vermeiden.
  • Ansammlungen von Hunden sollten vermieden werden.
  • Lassen Sie Ihren Hund nicht an anderen Hunden schnüffeln/begrüßen, wenn er spazieren geht.
  • Lassen Sie Ihren Hund keine Bereiche schnüffeln oder Material essen, in denen andere Hunde gewesen sein könnten.
  • Wenn Ihr Hund blutigen oder sprudelnden Durchfall, Erbrechen oder eine Verschlechterung des Zustands hat, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt.
  • Rufen Sie den Tierarzt an, bevor Sie Ihren Hund in die Klinik bringen.
  • Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Tierarztes, insbesondere in Bezug auf Impfstoffe.

01.08.2019 – Drei mal hoch

Wir feiern heute drei großartige Mitarbeiter in unserer Praxis! Tierarzt Michael Böhm ist seit 25 Jahren und TMFA Kerstin Marz seit 20 Jahren Teil unseres Teams. Vielen Dank für die tolle Zeit bisher und kommend mit euch! Außerdem hat unsere Auszubildende TMFA Natalie Thies ihre Ausbildung als Teil der Jahrgangsbesten abgeschlossen. Herzlichen Glückwunsch!

20.07.2019 – Nachwuchs durch Kaiserschnitt in der Praxis

Die Chihuahua-Dame Banu hat durch einen Kaiserschnitt zwei süße Welpen zur Welt gebracht. Wir freuen uns, dass sie wohlauf sind!

26.04.2019 – Unser Rindertag 2019

Im April 2019 fand unser traditioneller Rindertag  zum  mittlerweile 21. Mal statt. Das Bildungszentrum  Stormarn  stellte die  Räumlichkeiten zur Verfügung  und versorgte die Teilnehmer zünftig mit einem Grillbuffet. Fachlich drehte sich alles um das Thema „Mastitis“. Hier wurden neue  Wege  aufgezeigt, um die hohe Lebensmittelqualität  in der Milchproduktion zu sichern und z.B den Antibiotikaeinsatz  noch weiter zu senken.

Frau Dr. Böhm, Firma Hippra, Neue Wege in der Mastitisprophylaxe

Herr Dr. Fidelak, Geschäftsführer Bovicare GmbH, Eutergesundheit und Diagnostik

04.04.2019 – Information zum Notdienst

Wir bieten Ihnen in unserer Praxis einen 24h Notdienst für ihre Vierbeiner an. Wir sind jedoch keine Tierklinik und haben daher nicht rund um die Uhr Personal in der Praxis. Der Notdienst wird in diesen Fällen von unseren Tierärzten aus dem Außendienst übernommen. Befindet sich der diensthabende Arzt in der Behandlung und geht nicht direkt ans Telefon, hinterlassen Sie ihm eine Nachricht auf der Mailbox. Wir melden uns so schnell es geht zurück! Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Sie eventuell auf andere Praxen oder Tierkliniken verwiesen werden können, falls eine schnelle und angemessene Versorgung Ihres Lieblings nicht gewährleistet werden kann. Vielen Dank!

27.02.2019 – Einladung zum Rindertag 2019

Am 9.4.2019 um 18:30 findet unser 21. Rindertag statt. Frau Dr. Böhm (Firma Hipra) und Herr Dr. Fidelak (Geschäftsführer der bovicare GmbH) referieren über das diesmalige Thema „Neue Wege in der Mastitistherapie“. Die Einladung finden Sie hier.

22.02.2019 – Aus aktuellem Anlass

Wenn Sie Feldhasenbabys finden, lassen Sie diese bitte sitzen und halten Sie wenn möglich Ihren Hund zurück. Feldhasen bringen ihre Jungen oberirdisch zur Welt. Die Jungen können nach der Geburt sofort stehen und haben bereits Fell. Da sie Nestflüchter sind, verlassen sie sehr früh ihr Nest. Die Mutter säugt sie nur zwei bis drei Mal am Tag. Ansonsten sitzen die Tiere durch ihr Fell getarnt in einer Kuhle. Feldhasen sind so leicht mit älteren Wildkaninchen zu verwechseln. Sie sind jedoch an ihren charakteristischen, langen Ohren mit schwarzen Spitzen sowie großen, bernsteinfarbenen Augen mit deutlich sichtbarer Pupille zu erkennen. Der Kopf ist schmaler als der eines Kaninchen. Sollten Sie einen Feldhasen sehen, versuchen Sie bitte seine Ruhe zu respektieren.

18.02.2019 – Rindertag 2019

Am 09. April findet der Rindertag 2019 statt! Unser Gastreferent Dr. Fidelak wird das Thema Mastitisprophylaxe diskutieren.

15.02.2019 – Katzenkastrationsaktion im Frühjahr

Im Frühjahr 2019 läuft wieder die Kastrationsaktion der Tierärztekammer SH. Hiernach werden auf kostenlos freilebende Katzen kastriert. Informieren Sie sich gerne genauer bei uns!

01.01.2018 – Praxis unter neuer Führung

Mit Doppelspitze in die Zukunft – Die Tierarztpraxis Neßmann hat jetzt zwei Chefs

Als Maik Neßmann vor 27 Jahren seine erste Praxis in Grabau eröffnete, ahnte er noch nichts 

von der gewaltigen Entwicklung seines Betriebs. Sechs Jahre später zog er in den Oldesloer Westen, im Sommer 2013 schließlich in die großzügigen Räumen am Sandkamp 7. Drei Kleintierärztinnen, sechs Großtierärzte und –ärztinnen und ein qualifiziertes 18-köpfige Praxisteam sorgen hier für reibungslosen Rundum-Service und einen breiten Leistungskatalog mit vielen Spezialgebieten. Seit dem 1. Januar ist Thomas Ertl, Tierarzt für Großtiere, Teilhaber der Praxis. Maik Neßmann begrüßt die geteilte Verantwortung mit großer Freude: „Die Anforderungen gerade im Großtierbereich nehmen ständig zu,“ begründet er den Schritt, „gerade in unserem Kerngeschäft als traditionelle Praxis für Betriebe in der Landwirtschaft wächst der Bedarf. Um der Betreuung von Rinderbetrieben im weiten Umkreis, sowie der steigenden Zahl an Pferden, Ziegen und Schafen auch in Zukunft gerecht zu werden, ist die Verjüngung unseres Team der richtige Weg.“ Thomas Ertl, mit 29 Jahren bereits sehr erfahren im Großtierbereich, ist kein Unbekannter: Seit 2014 arbeitet er bereits als Großtierarzt bei 

Maik Neßmann, kennt also Kunden, Praxis und Team. Derzeit strebt er die Zusatzqualifikation als Fachtierarzt für Rinder an und muss sich auf die ungewohnte Rolle als Chef einstellen: „Mehr Büroarbeit, mehr Verantwortung, mehr Gespräche mit Kunden“, lacht Ertl, „die Resonanz auf unseren Schritt ist durchweg positiv und zeigt, wie zukunftsorientiert unsere Praxis ist.“ Gute Aussichten für die großen und kleinen vierbeinigen Patienten: Das große Angebotsspektrum der Tierarztpraxis ist gesichert.

(Text: Markt Bad Oldesloe, Foto: Kattler-Vetter)